Dialog

Kosten sparen im Gesundheitswesen

Unternehmenskunden der AXA Winterthur stellen sich vor: Andreas Rehmann, Geschäftsführer SwissMedLogic AG.

«Im Jahr 2009 haben wir schon kommen sehen, was heute Realität ist: dass die Gesundheitsbranche unter einen enormen Kostendruck gerät. Daher gründete Ronald Egli, ein erfahrener Kenner der Gesundheitsbranche, die SwissMedLogic, und seither sorgen wir dafür, dass Kosten rund um Medizinalprodukte gesenkt werden können. Denn wir übernehmen die gesamten Lager- und Logistikarbeiten für Spitäler, Klinikketten und medizinische Hersteller. Ein Spital muss also nicht mehr selber darauf achten, dass genügend Material an Lager ist, und wenn dieses zur Neige geht, auch kein neues mehr bestellen. Das alles übernehmen unsere Feinlogistiker – und zwar von der OP- und Schrankversorgung bis zum Karton, das heisst, wir kümmern uns auch um die Entsorgung. So senken wir ihre Lagerhaltungskosten, optimieren ihre Prozesse und nehmen unseren Kunden viel Arbeit ab, damit sie sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können: die medizinische Versorgung der Menschen.»
www.swissmedlogic.ch

*Originaltext erschienen in «Meine Firma», dem KMU-Magazin der AXA Winterthur

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar